Herzlich Willkommen

auf der Homepage des jungen Tenors Michael Etzel

"Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an." (E.T.A. Hoffmann)

Aktuelle Konzerttermine

  • Dezember 2021
  • So, 12.12.2021
    20:00 Uhr

    Hamburg

    Elbphilharmonie, Großer Saal

    Abo Plus | Holland Baroque | NDR Vokalensemble | Elbphilharmonie | Messiah | Stok

    Werk

    Messiah HWV 56 - Georg Friedrich Händel

     

    Mitwirkende

    Keri Fuge - Sopran

    David Allsopp - Alt/Counter

    Thomas Walker - Tenor

    André Morsch - Bass

     

    Holland Baroque

    NDR Vokalensemble

     

    Dirigent

     

    Klaas Stok

  • Fr, 31.12.2021
    17:00 Uhr

    München

    Kirche St. Laurentius / Nymphenburg

    !!!Verschoben auf 24.&26.06.2022!!! Petite messe solennelle | Rossini | St. Laurentius | München | Ott

    Werk

    Gioacchino Rossini - Petite Messe Solennelle

     

    Mitwirkende

    Soli

    Barbara Hesse-Bachmaier - Sopran

    Alice Lackner - Alt

    Michael Etzel - Tenor

    Johannes Rothascher - Bass

     

    Chorquartett

    Veronika Billig - Sopran

    Muriel Moser - Alt

    Andreas Schott - Tenor

    Mathieu Lannel - Bass

     

    Otmar Bayer - Orgel

    Patricia Ott - Klavier und Leitung

  • Januar 2022
  • So, 02.01.2022
    17:00 Uhr

    München

    Kirche St. Laurentius / Nymphenburg

    !!!Verschoben auf 24.&26.06.2022!!! Petite messe solennelle | Rossini | St. Laurentius | München | Ott

    Werk

    Gioacchino Rossini - Petite Messe Solennelle

     

    Mitwirkende

    Soli

    Barbara Hesse-Bachmaier - Sopran

    Alice Lackner - Alt

    Michael Etzel - Tenor

    Johannes Rothascher - Bass

     

    Chorquartett

    Veronika Billig - Sopran

    Muriel Moser - Alt

    Andreas Schott - Tenor

    Mathieu Lannel - Bass

     

    Otmar Bayer - Orgel

    Patricia Ott - Klavier und Leitung

  • Februar 2022
  • Fr, 25.02.2022
    17:00 Uhr

    Augsburg

    Gymnasium bei St.Stephan

    Brechtfestival | Eisler | Die Mutter | Dr. Graba

    Werk

    Die Mutter op. 25 - Hanns Eisler / Bertolt Brecht

     

    Mitwirkende

    Julia Pfänder - Singstimme weiblich

    Michael Etzel - Singstimme männlich

     

    Chor des Gymnasiums bei St. Stephan

     

    Tastenorchester

    Matthias Gyr

    NN

     

    Leitung

    Dr. Ulrich Graba

  • Fr, 25.02.2022
    20:00 Uhr

    Augsburg

    Gymnasium bei St.Stephan

    Brechtfestival | Eisler | Die Mutter | Dr. Graba

    Werk

    Die Mutter op. 25 - Hanns Eisler / Bertolt Brecht

     

    Mitwirkende

    Julia Pfänder - Singstimme weiblich

    Michael Etzel - Singstimme männlich

     

    Chor des Gymnasiums bei St. Stephan

     

    Tastenorchester

    Matthias Gyr

    NN

     

    Leitung

    Dr. Ulrich Graba

  • April 2022
  • Di, 12.04.2022
    19:00 Uhr

    Salzburg

    Großes Festspielhaus

    Salzburger Osterfestspiele | Staatskapelle Dresden | BR-Chor | Festspielhaus | Bruckner | Thielemann

    Werke

    Anton Bruckner

    - Vexilla regis | Motette für Chor acapella, WAB 51

    - Symphonie Nr. 9 | d-moll, WAB 109

    - Te deum | für Chor, Soli und Orchester, WAB 45

     

    Mitwirkende

    Camilla Nylund - Sopran

    Elena Zhidkova - Mezzosopran

    Saimir Pirgu - Tenor

    Franz-Josef Selig - Bass

     

    Sächsische Staatskapelle Dresden

    Chor des Bayerischen Rundfunks, Einstudierung: Howard Arman

     

    Dirigent

     

    Christian Thielemann

  • Karfreitag

    Salzburg

    Großes Festspielhaus

    Salzburger Osterfestspiele | Staatskapelle Dresden | BR-Chor | Festspielhaus | Bruckner | Thielemann

    Werke

    Anton Bruckner

    - Vexilla regis | Motette für Chor acapella, WAB 51

    - Symphonie Nr. 9 | d-moll, WAB 109

    - Te deum | für Chor, Soli und Orchester, WAB 45

     

    Mitwirkende

    Camilla Nylund - Sopran

    Elena Zhidkova - Mezzosopran

    Saimir Pirgu - Tenor

    Franz-Josef Selig - Bass

     

    Sächsische Staatskapelle Dresden

    Chor des Bayerischen Rundfunks, Einstudierung: Howard Arman

     

    Dirigent

     

    Christian Thielemann